Österreichisches  Kulturforum Berlin


// 05.10.2018

Clemens J. Setz erhält Berliner Literaturpreis

APA/Herbert Neubauer

Der Berliner Literaturpreis 2019 geht an den österreichischen Schriftsteller Clemes J. Setz. Der Preis ist nicht nur mit 30.000 Euro dotiert sondern geht auch mit einer Gastproffesur für deutschsprachige Poetik im Sommersemester 2019 an der Freien Universität Berlin einher.

Die Jury begründet ihre Wahl folgend: "Es ist von einer schier unerschöpflichen Fabulierlust und absurder Komik geprägt und glänzt mit einem intertextuellen Anspielungsreichtum, der von genuin literarischen über philosophische und naturwissenschaftliche bis zu popkulturellen Diskursen reicht."

mehr Infos: https://orf.at//stories/3049821/

Foto: APA/Herbert Neubauer

< zurück