Österreichisches  Kulturforum Berlin


// 12.02.2018

Internationaler Haydn Wettbewerb für Klassisches Lied und Arie

Der „Internationale Haydn-Wettbewerb für Klassisches Lied und Arie“ findet ab 2018 jeweils rund um den Todestag von Joseph Haydn in Rohrau, dem Geburtsort der Brüder Joseph und Michael Haydn, statt.
Er wird vom Land Niederösterreich in Kooperation mit dem Verein „Haydnregion Niederösterreich“ veranstaltet und ist mit 8.000,-- € dotiert.

Der Wettbewerb richtet sich an junge SängerInnen aus aller Welt mit besonderer Begabung  und Ausbildung im Bereich Liedgesang und Oper und setzt seinen inhaltlichen Schwerpunkt  beim Lied- und Arienrepertoire der Zeit der Wiener Klassik.
Die Ausschreibung des Wettbewerbes wird weltweit an Musikhochschulen und Konservatorien sowie gleichwertigen Einrichtungen veröffentlicht.

Zum Wettbewerb zugelassen sind nach dem 1. Jänner 1987 geborene Sängerinnen und nach dem 1. Jänner 1985 geborene Sänger.

Die Anmeldung ist ab dem 15. Januar bis zum 10. April 2018 ausschließlich in digitaler Form möglich. Der Wettbewerb findet von 2-3. Juni 2018 in Rohrau in Niederösterreich statt.

Mehr Info:

www.haydnwettbewerb.at  oder www.haydncompetition.com (EN)

< zurück