Österreichisches  Kulturforum Berlin


// 11.09.2018

Kompositions- und Harfen- Wettbewerb 2019

Ausschreibung zum Kompositionswettbewerb und zum Wettbewerb für Harfe für den REINL-PREIS 2019

Zur Förderung junger Komponistinnen und Komponisten sowie junger Harfenistinnen und Harfenisten wird von der Franz Josef Reinl-Stiftung in Zusammenarbeit mit Universitäten, Hochschulen und Konservatorien für Musik vom Stiftungsvorstand Dr. Ernst Grossmann, der jährliche Wettbewerb ausgeschrieben.

Die Franz Josef Reinl-Stiftung wurde von Hilde Reinl, der Frau des 1983 verstorbenen Komponisten Franz Josep Reinl und Mutter des 1983 verstorbenen Harfenisten Hermann Ertl zu deren Ehrung und zur Förderung junger Musiker ins Leben gerufen. Franz Josef Reinl (1903-1977) komponierte ab 1926 auf Anregung von Clemens Krauss gehobene Unterhaltungsmusik wie Ouvertüren, Konzertwalzer, Suiten und fünf Bühnenwerke. Hermann Ertl (1923-1983) war international angesehener Harfenist.

Eingeladen sind alle Harfenistinnen und Harfenisten, die nach dem 01.01.1995 geboren sind, das Studium der Harfe noch nicht abgeschlossen haben und eine Studienbestätigung beibringen, frühere Preisträgerinnen des 1. Preises sindnicht teilnahmeberechtigt. Des weiteren sind alle nach dem 01.01.1977 geborenen Komponistinnen und Komponisten eingeladen, ausgenommen sind frühere Preisträger.

Mehr Informationen unter: www.reinl-stiftung.at

< zurück