Österreichisches  Kulturforum Berlin


// 19.03.2015

UNESCO “Internationaler Tag des Jazz”

Juan Garcia-Herreros, Latin GRAMMY Künstler und Musikalischer Botschafter für Integration, feiert den internationalen Tag des Jazz, 30. April 2015, mit seinem Quartett “4Nax” in den steirischen Alpen. Gemeinsam mit jungen Musikern aus der Region und aktiven Mitgliedern des Vereins “Snow Owl” lädt der kolumbianische Musiker erstmals ins malerische Schloss Feistritz am Kammersberg ein. Jazz hat Freiheit, Individualität und Vielfalt in die Musikwelt gebracht, die UNESCO hat deshalb den 30. April zum Weltjazztag ausgerufen. Der Tag soll an die künstlerischeBedeutung, die Wurzeln und die weltweiten Auswirkungen dieser Musikform erinnern.Der Verein “Snow Owl - Kunst, Bildung und Integration” ist bislang der Erste und Einzige,der Österreich in dieser weltweiten Homage an den Jazz repräsentiert.

Ort: Schloss Feistritz am Kammersberg

In einem persönlichen Schreiben von UNESCO Goodwill Ambassador Herbie Hancock wurde Herr Garcia-Herreros um eine Video-Botschaft für den Internationalen Jazz Day gebeten.

< zurück