Österreichisches  Kulturforum Berlin


Hermann_Nitsch_Schuettbild_2015_Acryl_auf_Jute_200_x_150_cm_copyright_Hermann_Nitsch_T.jpg

HERMANN NITSCH MYSTERIEN-MALEREI Gemälde und Arbeiten auf Papier

Ausstellung

Zeit

Mi, 26. Sep 2018 - Sa, 10. Nov 2018

Ort

Circle Culture
Gipsstraße 11
10119 Berlin

Anlässlich der diesjährigen Berlin Art Week zeigt Circle Culture Malerei und Zeichnung des österreichischen Malers und Aktionskünstlers Hermann Nitsch. Die zweiteilige Ausstellung wird in den Räumen von Circle Culture, Gipsstraße 11 und im Hotel de Rome Berlin, Behrenstraße 37 zu sehen sein und an zwei Abenden eröffnen. Das Werk des Künstlers, der im August seinen 80. Geburtstag feiert, wird in diesem Jahr neben der Ausstellung bei Circle Culture in mehreren Museumsausstellungen gewürdigt.

Die Ausstellung Hermann Nitsch – Mysterien-Malerei umfasst Werke aus dem Schaffen der letzten 10 Jahre. Die für Nitsch typischen sogenannten Schüttbilder, in denen der Künstler Farbe über die Leinwände schüttet und diese im Anschluss mit seinen Händen bearbeitet, werden in der Ausstellung von Zeichnungen, Papierarbeiten und Druckgrafiken ergänzt.

Eröffnung: 25. September | 18 – 21 Uhr

Foto: Hermann Nitsch

« September 2018 »
Mo Di Mi Do Fr Sa So
  01 02
03 04 05 06 07 08 09
10 11 12 13 14 15 16
17 18 19 20 21 22 23
24 25 26 27 28 29 30