Österreichisches  Kulturforum Berlin


20130523_Peter_Engelmann.jpg

Peter Engelmann und der Passagen Verlag

Diskussion

Zeit

Do, 23. Mai 2013, 19:00

Ort

Institut français Berlin
Kurfürstendamm 211,
10719 Berlin

Links:

Das Institut français Berlin lädt zu einem Gesprächsabend rund um den in Wien ansässigen Passagen Verlag. Mit Peter Engelmann (Philosoph, Herausgeber der französischen Philosophen der Postmoderne und der Dekonstruktion, Gründer des Passagen Verlages) und René Aguigah (Journalist, Leiter der Abteilung "Kultur und Gesellschaft" bei Deutschlandradio Kultur)

Seit 25 Jahren ist der Passagen Verlag für erfolgreiche Bücher aus den Bereichen Kunst, Literatur, Philosophie und Essay bekannt. Als erstes Verlagsprogramm im deutschsprachigen Raum hat sich der Passagen Verlag mit der systematischen und umfassenden Übersetzung von Schlüsseltexten zu Postmoderne und Dekonstruktion der Erneuerung kritischer Philosophie verpflichtet.

"Der Passagen Verlag war mir selbstverständlich ein Begriff, aber wie eng seine Programmatik mit der Biografie seines Gründers und Verlegers Dr. Peter Engelmann verwoben ist, war mir nicht bewusst." (Frank Alva Buecheler)

Büchertisch: Tucholsky Buchhandlung

Eintritt frei!

« Mai 2013 »
Mo Di Mi Do Fr Sa So
  01 02 03 04 05
06 07 08 09 10 11 12
13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26
27 28 29 30 31