österreichisches kulturforum Berlin

Netzwerk Österreich

Schablas, Andreas

Klarinettist

schablas_andreas_cchristianjungwirth.jpg

+43 (0)699 17 17 28 85

Website
E-Mail

Biographie:
Andreas Schablas, Soloklarinettist des Bayerischen Staatsorchesters, ist international als Solist und Kammermusiker aktiv.

In Mürzzuschlag geboren, erhielt Andreas Schablas seine Ausbildung an der Johannes Brahms Musikschule in seiner Heimatstadt sowie an der Grazer und an der Wiener Musikuniversität. Seine zentrale Lehrerpersönlichkeit war Johann Hindler, darüber hinaus nahm er Unterricht bei Peter Schmidl, Alfred Prinz und Kurt Daghofer. Derzeit absolviert Andreas Schablas ein Postgraduate-Studium bei Gerald Pachinger an der Univerisät für Musik und darstellende Kunst in Graz.

Als Solist beschäftigt sich Andreas Schablas neben dem Standardrepertoire vor allem mit den großen Werken des 20. Jahrhunderts. So spielte er die österreichische Erstaufführung des Klarinettenkonzertes von Jean Francaix im Wiener Konzerthaus und debutierte im großen Festspielhaus in Salzburg mit dem Klarinettenkonzert von Carl Nielsen mit dem Mozarteum Orchester Salzburg unter Ivor Bolton. Im Rahmen des Festivals "brücken in die gegenwart" spielte Andreas Schablas am 20. Juni d.J. die Uraufführung des Klarinettenkonzertes von Friedrich Cerha.

Solo-Repertoire:
Peter MAXWELL DAVIS, The seven brightnesses für Klarinette solo
Gaetano DONIZETTI, Studie für Klarinette solo
Niccolò PAGANINI, Capriccio op.1 Nr. 24 für Klarinette solo (bearbeitet von Stephan Korody-Kreutzer)
Krzystztof PENDERECKI, 3 Miniatures
Wolfgang RIHM, Vier Male für Klarinette solo
Karlheinz STOCKHAUSEN, In Freundschaft für Klarinette solo
Isang YUN, Piri für Klarinette solo

Solokonzerte:
Ferruccio BUSONI (1866-1924): Concertino für Klarinette und kleines Orchester in B-Dur, op. 48
Elliott CARTER: Clarinet Concerto (1996)
Friedrich CERHA: Konzert für Klarinette und Orchester (2008). UA durch Andreas Schablas am 20. Juni 2009
Aron COPLAND: Konzert für Klarinette und Streichorchester (mit Harfe und Klavier)
Jean FRANCAIX: Konzert für Klarinette und Orchester (1968), öst. EA durch Andreas Schablas im Wiener Konzerthaus
Franz Vinzenz KROMMER (1759-1831): Konzert für Klarinette und Orchester in Es-Dur, op. 36
Wolfgang Amadeus MOZART (1756-1791): Konzert für Klarinette und Orchester in A-Dur, KV 622
Carl NIELSEN: Konzert für Klarinette und Orchester, op.57
Giacomo ROSSINI: Introduktion, Thema und Variationen für Klarinette und Orchester
Louis SPOHR (1784-1859): Konzert für Klarinette und Orchester Nr. 1 in c-moll, op. 26 Louis SPOHR (1784-1859): Konzert für Klarinette und Orchester Nr. 2 in Es-Dur, op. 57
Carl STAMITZ (1746-1801): Klarinettenkonzert Nr. 3
Carl STAMITZ (1746-1801): Konzert für zwei Klarinetten und Orchester in B-Dur
Richard STRAUSS: Duet Concertino für Klarinette und Fagott mit Streichorchester und Harfe (1947)
Carl Maria VON WEBER: Concertino für Klarinette und Orchester, op. 26
Carl Maria VON WEBER: Konzert für Klarinette und Orchester Nr. 1 in f-moll, op. 73
Carl Maria VON WEBER: Konzert für Klarinette und Orchester Nr. 2 in Es-Dur, op. 74

Andreas Schablas musiziert weiters regelmäßig mit folgenden Ensembles:
Arcus Ensemble Wien
OENM (Österreichisches Ensemble für Neue Musik)
Duo mit Janna Polyzoides
Duo mit Silke Aichhorn



zurück