Österreichisches  Kulturforum Berlin


Gruber_Andreas_c_fotowerk_aichner_01.jpg

Bayerisch-österreichische Nacht am Krimi-Festival Mord am Hellweg

Zeit

Fr, 28. Okt 2016, 19:30

Ort

Almrausch/Haus Schmülling
Landwehrstraße 160
59192 Bergkamen-Overberge

Europas größtes internationales Krimifestival „Mord am Hellweg“ findet auch 2016 wieder in verschiedenen Veranstaltungsorten in der Kulturregion Hellweg statt. In diesem Jahr stellen die zehn österreichische Autorinnen und Autoren (Bernhard Aichner, Marc Elsberg, Andreas Gruber, Georg Haderer, Gudrun Lerchbaum, Beate Maxian, Sabina Naber, Ursula Poznanski, Theresa Prammer und Thomas Raab) ihre Werke vor.


Der vielfach preisgekrönte Wiener Andreas Gruber, der seit Jahren für das Beste steht, wenn es um deutschsprachigen hardboiled-Thriller geht, wird mit seinem neuen Thriller "Todesmärchen"anreisen und am 28.10.2016 einen spannenden Kontrast setzen. (Foto: (c) Fotowerk Aichner)

Mehr Information finden Sie hier

Gefördert vom Österreichischen Kulturforum Berlin.

« Oktober 2016 »
Mo Di Mi Do Fr Sa So
  01 02
03 04 05 06 07 08 09
10 11 12 13 14 15 16
17 18 19 20 21 22 23
24 25 26 27 28 29 30
31