Österreichisches  Kulturforum Berlin


doublehappinessweb.jpg

Double Happiness

DokuMontag

Zeit

Mo, 4. Mai 2015, 19:00

Ort

Tschechisches Zentrum
Wilhelmstraße 44 / Eingang Mohrenstraße
10117 Berlin

Links:

www.doublehappiness.at

Unter Double Happiness versteht man im chinesischen Raum jenes Glück, das sich automatisch verdoppelt, wenn zwei Menschen beschließen, für immer miteinander zu leben. Die österreichische Regisseurin und Medienkünstlerin Ella Raidel hat dieses optimistische Bild als Titel für ihren ersten langen Dokumentarfilm gewählt. Ausgehend von der viel publizierten Tatsache, dass in der Provinz Guangdong die oberösterreichische Touristenattraktion Hallstatt, oder zumindest Teile davon, quasi maßstabgetreu nachgebaut wurde, wirft Raidel einen sehr präzisen Blick auf das heutige China. Mit Hilfe von GesprächspartnerInnen vornehmlich aus den Bereichen Architektur und Stadtplanung entsteht das Panorama eines Landes an einem wichtigen Punkt seiner politischen, sozialen und wirtschaftlichen Entwicklung.

Keine Anmeldung nötig, Eintritt frei

Eine Eunic-Veranstaltung des Österreichischen Kulturforums Berlin und des Tschechischen Zentrums Berlin

« Mai 2015 »
Mo Di Mi Do Fr Sa So
  01 02 03
04 05 06 07 08 09 10
11 12 13 14 15 16 17
18 19 20 21 22 23 24
25 26 27 28 29 30 31