Österreichisches  Kulturforum Berlin


Lchristoph-ransmayr_1_cmagdalena-weyrer.jpg

Drei Ansprachen mit Blechmusik

Christoph Ransmayr

Zeit

Di, 17. Mär 2015, 20:00

Ort

Berliner Ensemble
Bertolt-Brecht-Platz 1
10117 Berlin

Links:

http://www.berliner-ensemble.de/

In seinen "Spielformen des Erzählens" erkundet Christoph Ransmayr ganz unterschiedliche Weisen des Schreibens, Berichtens, Sprechens und Erzählens: Tirade, Duett, Verhör, Bildergeschichte, Schauspiel und weitere mehr.

Im zehnten Band der Reihe, in seinen Ansprachen, rühmt Christoph Ransmayr und dankt, fragt und kämpft. "Möglicherweise rauschen Zeiten auf uns zu, in denen die Empörung über empörende Verhältnisse weder von korrupten, von Lobbyisten unterwanderten Parlamenten zu besänftigen sein wird noch mit dem leeren Stroh von Wahlversprechen; Zeiten, in denen aus Banken, Ämtern und Polizeistationen Flammen schlagen und geplünderte Straßenzüge in schwarzem Rauch versinken."

Im Berliner Ensemble wird Christoph Ransmayr die drei Ansprachen zu Brecht, Toller und Böll vortragen. Dabei wird er von dem Musiker Christian Muthspiel begleitet.

Eine Veranstaltung des Berliner Ensembles zusammen mit dem Österreichischen Kulturforum Berlin.

Karten: 15 Euro
Telefon: (030) 284-08-155
Email: theaterkasse (at) berliner-ensemble.de

« März 2015 »
Mo Di Mi Do Fr Sa So
  01
02 03 04 05 06 07 08
09 10 11 12 13 14 15
16 17 18 19 20 21 22
23 24 25 26 27 28 29
30 31