Österreichisches  Kulturforum Berlin


20130908_Nicolas_Mahler.jpg

Nicolas Mahler beim Graphic Novel Day

Diskussion

Zeit

So, 8. Sep 2013, 11:00 - 17:30

Ort

Haus der Berliner Festspiele
Schaperstraße 24
10719 Berlin

Links:

www.literaturfestival.com

In der Rubrik »Specials« lotet das ilb beim Graphic-Novel-Tag zum dritten Mal aktuelle Tendenzen einer zunehmend populären Kunstform aus, die sich zwischen der Literatur und der bildenden Kunst bewegt. Die Vielfalt der Genres, Themen und Stilformen zeitgenössischer Comics wird in vier Podiumsgesprächen verhandelt.

16.15 bis 17.30 Uhr: Die Kunst des Witzes

Der österreichische Comiczeichner und Autor Nicolas Mahler, der Belgier Brecht Vandenbroucke und der in Berlin lebende Cartoonist OL sprechen über die Verbindung von Humor und Kunst.

Mahler ist für seinen minimalistischen Strich und seinen tiefgründigen Humor vielfach ausgezeichnet worden und hat zuletzt unter anderem die Cartoon-Sammlung »Mein Therapeut ist ein Psycho« sowie die Thomas-Bernhard-Adaption »Alte Meister«, veröffentlicht.

Vandenbroucke hat kürzlich mit »White Cube« eine Sammlung von Strips veröffentlicht, die die sozialen und formalen Konventionen der Kunstwelt persiflieren und mit deren Ausdrucksformen spielen.

Und OL greift in seinen Strips und Cartoons immer wieder soziale Trends und Beobachtungen aus dem Berliner Alltag mit trockenem Witz auf und kommentiert sie kritisch, so in seinem Sammelband »Die Mütter vom Kollwitzplatz«.

« September 2013 »
Mo Di Mi Do Fr Sa So
  01
02 03 04 05 06 07 08
09 10 11 12 13 14 15
16 17 18 19 20 21 22
23 24 25 26 27 28 29
30