Österreichisches  Kulturforum Berlin


umamlok-simonpauly.jpg

NS-verfemte Künstlerinnen und ihre Welt

Gesprächskonzert

Zeit

Di, 28. Jun 2016, 20:00

Ort

Konzerthaus Berlin
Gendarmenmarkt, 10117 Berlin

Dieser Abend ist dem jüdischen Musikschaffen im Wien des frühen 20. Jahrhunderts aus weiblicher Sicht gewidmet: Die Protagonistinnen waren Komponistinnen, Kritikerinnen, Verlegerinnen, Musiktherapeutinnen und vor allem Interpretinnen, deren Karrieren durch die Machtergreifung der Nationalsozialisten jäh beendet wurden. Rund um die Aufführungen der Werke von NS-verfemten Komponistinnen werden in dem Gesprächskonzert u.a. die Arbeit und Schicksale der Kritikerin und Musikwissenschafterin Elsa Bienenfeld, der Mäzenin Lilly Lieser, der Verlegerin und Inhaberin der Universal Edition, Yella Hertzka, sowie von Sängerinnen und Instrumentalistinnen beleuchtet, die durch die NS Diktatur vertrieben wurden.

Eintritt frei (Einlasskarten sind beim Besucherservice des Konzerthauses erhältlich)

« Juni 2016 »
Mo Di Mi Do Fr Sa So
  01 02 03 04 05
06 07 08 09 10 11 12
13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26
27 28 29 30