Österreichisches  Kulturforum Berlin


cixous.jpg

Passagen Gespräche: H. Cixous

Diskussion

Zeit

Di, 29. Apr 2014, 20:00

Ort

HAU 1
Stresemannstr. 29
10963 Berllin

Reservierung: 030-259 004 27

Links:

HAU
Passagen Verlag

"Wenn man den Körper zensuriert, zensuriert man gleichzeitig den Atem, das Wort" (H. Cixous)

Peter Engelmann, Gründer des Passagen Verlags, spricht mit der französischen Philosophin und Schriftstellerin Hélène Cixous über die Bedeutung des Schreibens, der Schrift und der Sprache in ihrem Werk und ihrem Leben. Eine politische Dimension zeigt sich vor allem in ihren dramatischen Arbeiten, die gemeinsam mit der Regisseurin Ariane Mnouchkine entstanden sind. Besonderen Platz werden Cixous und Engelmann bei der Veranstaltung ihrem gemeinsamen Freund Jacques Derrida und seinen Grenzgängen zwischen philosphischem Denken und literarischem Schreiben einräumen.

Tickets: Euro 8,80 / 5,50 ermässigt

« April 2014 »
Mo Di Mi Do Fr Sa So
  01 02 03 04 05 06
07 08 09 10 11 12 13
14 15 16 17 18 19 20
21 22 23 24 25 26 27
28 29 30