Österreichisches  Kulturforum Berlin


20130323_Prober_Heyl.jpg

Rilke und Lou A. Salomé in Russland

Lesung

Zeit

Sa, 23. Mär 2013, 17:00

Ort

Tertianum Residenz Berlin
Passauer Straße 5-7, 10789 Berlin

Links:

www.tertianum-berlin.de

1897 trifft der 22-jährige Rainer Maria Rilke die 14 Jahre ältere russische Schriftstellerin Lou Andreas Salomé. Es ist der Beginn einer tiefen Liebe und einer lebenslangen Freundschaft. Die schöne, hochbegabte und freigeistige Lou erkennt in ihm nicht nur das kommende Genie, sie spürt auch die seelische Verbundenheit. Rilke begleitet Lou auf zwei Reisen in ihre Heimat. Sie erweisen sich für ihn als schicksalhaft. Die Begegnungen mit Lew Tolstoi, der russischen Malerei, der Sprache und der tiefen russischen Frömmigkeit wirken sich intensiv auf das Rilke’sche Lebenswerk aus. Die Schauspieler Christine Prober und Burkhard Heyl lesen aus Texten, Erinnerungen und Briefen beider Autoren, die während dieser Reisen oder in deren Nachklang entstanden.

« März 2013 »
Mo Di Mi Do Fr Sa So
  01 02 03
04 05 06 07 08 09 10
11 12 13 14 15 16 17
18 19 20 21 22 23 24
25 26 27 28 29 30 31