Österreichisches  Kulturforum Berlin


Synesthetic.jpg

Synesthetic Octet

Konzert

Zeit

Do, 27. Okt 2016, 21:00

Ort

b-flat Berlin
Dircksenstrasse 40, 10178 Berlin

In der Saison 2012/2013 wurde der Klarinettist, Komponist und Bandleader Vincent Pongracz mit der Leitung der Stageband des renommierten Wiener Jazzclubs Porgy&Bess betraut. Im Laufe dieser Konzertreihe formierte sich das Synesthetic Octet. Namensgebend hierbei ist Olivier Messiaen der selbst Synästhetiker war. Die Mitglieder sind in diversen Genres zwischen Neuer Musik, Hip Hop und Jazz zu Hause.
  
 „...hier sind einige der besten jungen Kräfte der heimischen Szene zugange...“ (Falter)
Noch im selben Jahr erhielt Pongracz das Startstipendium des Bundesministeriums für Kunst und Kultur und den SKE Publicity Preis. 2015 erschien das vielfach gut rezensierte Debütalbum „Rastlos“.

Ein brillanter Newcomer made by Wiener Jazzwerkstatt“ (Silberhorn)
Hier vermischt sich die Klangästhetik von 90'er Jahre HipHop mit einem Bläser Sound der an Gil Evans Aufnahmen aus den 60'er Jahren erinnert. 

Im Sommer 2016 hat die Band ihr zweites Album in den Räumen des Wiener Radiokulturhauses aufgenommen, welches im Juni 2017 erscheinen wird.
Video

Eintritt: 12 Euro / ermäßigt 10 Euro

« Oktober 2016 »
Mo Di Mi Do Fr Sa So
  01 02
03 04 05 06 07 08 09
10 11 12 13 14 15 16
17 18 19 20 21 22 23
24 25 26 27 28 29 30
31