Österreichisches  Kulturforum Berlin


Schneyder.jpg

WERNER SCHNEYDER: DAS WAR’S VON MIR

Kabarett

Zeit

Mi, 15. Mär 2017, 19:30

Ort

Berliner Ensemble
Bertolt-Brecht-Platz 1, 10117 Berlin

Jubiläumsprogramm zu Werner Schneyders 80.

Am Flügel: Christoph Pauli

Für dieses unwiderruflich letzte Programm zum 80er stellt die Kabarett-Legende Werner Schneyder seine klassischen Nummern in den tagesaktuellen Kontext: Politik, Ökononmie und Kulturleben werden einer gnadenlosen Anaylse unterzogen. Am Flügel begleitet Christoph Pauli seine schönsten Chansons zum Thema Liebe und anderen biographischen Episoden.

Es dürfte eine der letzten Gelegenheiten sein Werner Schneyder auf der Bühne zu erleben.

Werner Schneyder wurde einem Millionenpublikum bekannt, als er viele Jahre Profiboxkämpfe für RTL kommentierte. Seine kenntnisreichen (er war einmal Ringrichter) und zugleich unterhaltsamen Kommentierungen zogen auch Menschen vor den Bildschirm, die Schnyeder als kabarettistischen Analytiker von Fernsehen und Bühne kannten.

Dieter Hildebrandt und Werner Schnyeder hatten zusammen Geschichte gemacht: Sie waren für fast eine Dekade das ultimative Karettisten-Duo. Und diese Zusammenarbeit gipfelte 1985 in einem epochalen Gastspiel in der Leipziger Pfeffermühle.

Werner Schneyder war als freier Journalist, Werbetexter und Dramaturg tätig bevor er zum Kabarett kam. Er wurde unter anderem ausgezeichnet mit dem „Deutschen Kabarettpreis“,  dem „Bayrischen Kabarettpreis“ (Ehrenpreis) und dem Österreichischen Ehrenkreuz für Wissenschaft und Kunst I. Klasse. Er lebt in Wien und Kärnten.

»Der Alt- und Großmeister des Vor- und Nachdenkens: Ein letztes Feuerwerk seines kabarettistischen und musikalischen Œuvres.« — Wiener Kurier

»Letztes Solo eines ganz Großen.« — Süddeutsche Zeitung

Karten hier

« März 2017 »
Mo Di Mi Do Fr Sa So
  01 02 03 04 05
06 07 08 09 10 11 12
13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26
27 28 29 30 31