Österreichisches  Kulturforum Berlin


Protestantismus_T.png

Zur Religionsfreiheit im Donau-Karpatenraum

Buchpräsentation

Zeit

Mi, 29. Nov 2017, 19:00

Ort

Österreichisches Kulturforum Berlin

Der Wiener Kirchenhistoriker und Kirchenrechtler Karl W. Schwarz forscht seit Jahrzehnten zum Protestantismus im Donau-Karpatenraum und geht den Glaubensbewegungen einer historischen Großregion nach. Rechtzeitig zum Jahr des Reformationsjubiläums erschien seine Aufsatzsammlung „Der österreichische Protestantismus im Spiegel seiner Rechtsgeschichte“ – in dem er die rechtlichen Entwicklungen zwischen Früher Neuzeit und Gegenwart nachzeichnet. Schwarz schlägt in seinem Buch den Bogen vom österreichischen Geheimprotestantismus über das Ringen um Religionsfreiheit in der Neuzeit bis zur Etablierung der Minderheitenkirchen. Anmeldung erforderlich: deutsches (at) kulturforum.info oder Tel. 0331 200 980

« November 2017 »
Mo Di Mi Do Fr Sa So
  01 02 03 04 05
06 07 08 09 10 11 12
13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26
27 28 29 30